Stresslösetechniken

Um die individuell passenden Stresslösetechniken anwenden zu können, sind vorher die Zielsetzungen ein wesentlicher Meilenstein in der Einzelsitzung.

Ihre Zielsetzungen  setzen sich letztlich aus Haltungs-, Ergebnis- und Verhaltenszielen zusammen, die Sie im Rahmen Ihres Coaching-Prozesses für sich herausarbeiten.

Im Anschluss daran ist es zumeist bereits Stress lösend, Ihre aktuelle Haltung und das daraus resultierende (eigene und reaktive) Verhalten zu erkennen.

Besonders gerne setze ich Stresslösetechniken aus dem anerkannten Spektrum von Three In One Concepts™ ein. Wichtige Instrumente sind dort das Verhaltensbarometer™, der Präzisions-Muskeltest zur Identifikation und Klärung von negativem emotionalem Stress und mehrere Hundert verschiedene Korrekturoptionen, um den als negativ empfundenen emotionalen Stress dauerhaft physisch, emotional oder mental zu lösen.

Die genau anzuwendenden Einzeltechniken sind individuell und ergeben sich aus den Bedürfnissen in Ihrer spezifischen esm.-Einzelsitzung.